Kronkorken gegen neue Vereins-Shirts – das haben sich auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Kliestow zur Brust genommen.

Für 6.000 Kronkorken gab es jetzt neue Shirts bedruckt mit Namen und Frankfurter Logo.

Die Shirts werden bei Arbeitseinsätzen und im Vereinsleben getragen. Beim Rettungseinsatz bleibt es selbstverständlich bei der Feuerwehruniform, so Günter Sauer von der Kliestower Wehr.

Eine enge Verbindung zum Frankfurter Brauhaus gibt es traditionell, denn die Brauerei befindet sich auf dem Gelände der alten Gemarkung Kliestow und wäre somit fast ein Teil des Frankfurter Ortsteils wurde bei der Übergabe der Trikots gescherzt.

Frankfurter ist eben - Echt Brandenburg!