Gleich zweimal konnten neue Trikotsätze an fleißige Kronkorken-Sammler übergeben werden. Zum einen sicherte sich der HSC 2000 eine  komplette Ausstattung für die Handballmannschaft. Paul Lemke und Matthias Stoll nahmen die Sportsachen dankend entgegen - Die bisherigen Trikots sind bestimmt schon 4 Jahre alt, freuen sich die beiden Handballer. Im September soll auch der Spielbetrieb wieder beginnen, so dass der Tausch „Kronkorken gegen Trikots“ gerade richtig kam.

Genauso erging es auch der Fußballmannschaft der Behinderteneinrichtung „Gronenfelder Werkstätten“ in Frankfurt. Ihre Trikots sind mindestens 6 Jahre alt. Die Mannschaft spielt in der Brandenburger Landesklasse für Menschen mit Handicap. Die Meisterschaft wird hier in mehreren Turnieren ausgetragen. Die Fußballer der „Gronenfelder Werkstätten“ sind über den SV Union Booßen sportlich organisiert. Hier hat der gesamte Verein geholfen, dass dieses Sponsoring zustande kam.